Albertas surreale Virtual ART Spaces und unser Adieu vom Gerngross

Haupt-Reiter

Adieu Gerngross

Nach 12 Monaten, 9 Ausstellungen, der Präsentation von 25 Künstlern und 288 Werken sagen wir dem  Traditionskaufhaus Gerngross im Februar 2021 Adieu und begeben uns in Albertas surreale, virtuelle Kunsträume.

9Ausstellungen
25Künstler
288Kunstwerke

 

Nachlese zu den Ausstellungen im Gerngross 2020

2020 Gerngross Ausstellungen

Sonja Dolzer (BURN-IN Gründerin) Ares Yannakopoulos (Fotokünstler) Andrea Springer (Moderation)

 

 

BURN-IN Galerie Zukunft

2020 Shop Frontpage

Kunst FÜR und MIT dem Publikum

2019 starteten wir mit dem Format Albertas ART features. Unsere Kuratorin Alberta gestaltete mit viel Engagement und künstlerischen Verständnis bis dato 31 beeindruckende Beiträge.

Jetzt gehen wir einen Schritt weiter, virtualisieren das etablierte Format und starten das neue online-Projekt Albertas Virtual ART Spaces, das mit fiktiven, völlig neu konzipierten Ausstellungen überzeugt. Mit dieser neuen Digitalisierungsoffensive holen wir kontinuierlich die Werke aus dem exklusiven, gut gefüllten BURN-IN Depot vor den digitalen Vorhang und entführen in unbekannte Welten und Szenerien. Es entspinnt sich ein faszinierender Dialog zwischen Räumen und Werken und die Option, Werke direkt aus der virtuellen Ausstellung bequem und sicher online zu erwerben und weltweit geliefert zu bekommen.

Für alle, die auf professionelle und persönliche Kunstberatung aus dem Hause BURN-IN setzen, bieten wir in gewohnter Form alles Wissenswerte rund um nachhaltige Kunstinvestments, Kunst-Branding-Kampagnen und beeindruckende Visualisierungen von Kunst-Projekten. Das BURN-IN Team freut sich auf Ihre Anfragen.

Aktuell evaluieren wir neue reale Ausstellungsräume und Projekte, die teilweise auch außerhalb der Bundeshauptstadt liegen.  

Mit dieser BURN-IN Neuausrichtung verlagern wir das Galeriegeschehen temporär ins Virtuelle. Mittel- bis langfristig setzen wir jedenfalls auf die Symbiose aus realen und virtuellen Kunsträumen.

Begleiten Sie uns auf dieser abwechslungsreichen, spannenden Reise in eine neue, andere Kunstwelt.