Haupt-Reiter

BURN-IN Aurora CID (ES)

Aurora Cid

Spain

Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen.

Galileo Galilei, italienischer Mathematiker, Philosoph und Physiker

Charakteristik und Vita

Die Künstlerin Aurora CID wurde 1950 im spanischen Córdoba geboren. Sie überzeugte in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Spanien, Belgien, Deutschland und Italien. Ihre Arbeiten finden sich in regionalen Museen und Institutionen in Ciudad Real und Córdoba und in namhaften Sammlungen (Antonio Saura Foundation, Colección Jesús Bárcenas, J.C. de Castilla la Mancha). Im Laufe ihrer langen Karriere wurde CID vielfach ausgezeichnet. BURN-IN präsentierte CID erstmals in der Solo-Ausstellung Geometric flow - corners, waves and edges im September 2019. 
Die Künstlerin lebt und arbeitet in Valdepeñas (Ciudad Real), circa zwei Autostunden südlich von Madrid.

Warum BURN-IN

BURN-IN lernte Aurora CID auf der Artfair Málaga 2017 kennen, besuchte die Künstlerin in ihrem Atelier in Valdepeñas 2018 und war von ihrem interdisziplinären Zugang, in dem Sie Natur, Mathematik und Kunst verwob, derart begeistert, dass man im Rahmen des BURN-IN GreenART Ausstellungsreigens die Ausstellung Geometric flow konzipierte.
 
CID kam von der Architekturgeometrie zur Naturgeometrie, bejahte für sich den Übergang von Berechnungsgeometrie zur Zufallsgeometrie und wählte unerwarteterweise nicht den digitalen Zugang, sondern faltet manuell, geht stets von einem Punkt aus, um letztendlich Körper zu schaffen, die ins Unendliche reichen.

Die Künstlerin pendelt also zwischen der Geometrie in der Architektur und der Geometrie der Natur, spielt mit Gleichheit und Differenz, Berechnung und Zufall, Kontinuität und Variation, Dynamik und Spannung und erzeugt so eine einzigartige Stimmung, der man sich nicht entziehen kann.

skulpturale Extraktion

Kraft. Diese skulpturale Extraktion schafft auch in ihrer Malerei eine enorme plastische Qualität, die durch das höchst selten angewandte Trägermaterial Kraft (Wellkarton) einzigartig umgesetzt und mit Lack perfekt in Szene gesetzt wird. Bezeichnend auch die philosophischen Titel: Als die Wellen noch nicht gekrümmt waren (riesiges grünes Díptychon), Konvergenzen (kleineres rotes Díptychon | Übereinstimmung, Annäherung), das Labyrinth, der Opus Zyklus, das Haus der Statue, die Sinfonie-Serie - allesamt Werke, die durch die Ecken, Kurven und Kanten überzeugen.

Die Fundación Antonio Saura aus Cuenca (Spanien) widmete CID einen umfangreichen Katalog. BURN-IN ist sehr stolz darauf erstmals Arbeiten daraus in Österreich exklusiv und erstmalig präsentieren zu dürfen. Ab 2020 vertritt BURN-IN die spanische Künstlerin exklusiv in der DACH Region.

Schenkung an das Instituto Cervantes | Bildung im Wandel. Aurora CID überraschte BURN-IN mit einer großzügigen Spende an das spanische Kulturinstitut in Wien. Mit Durante la ensoñación todo es posible | Während des Träumens ist alles möglich (Mischtechnik Öl, Lack, Harz | Kraft | 150 x 150 cm) beschreibt sie eine wunderbare Szene aus Miguel de Cervantes Werk, in der Don Quijote de la Mancha gemeinsam mit seinem Diener Sancho Panza auf dem Holzpferd Clavileño träumend durch die Lüfte schwebt, tapfer gegen Windmühlen kämpfend. Ein Masterpiece, das sie anlässlich des 400. Jahrestages von Don Quijote II (1615) schuf. Damit bewies CID, welch hohen Stellenwert Bildung für sie hat und verschmilzt perfekt Historisches mit Modernem.

CIDs unvergleichliche Arbeiten zeugen von ihrer großen Sensibilität gegenüber der Natur und Architektur,  ihrem ganzheitlichen Zugang zu Prozessen. Nachhaltigkeit spielt dabei eine entscheidene Rolle - perfekt für den BURN-IN GreenART Focus und das BURN-IN Portfolio. Bereits in der Auftakt-Ausstellung im Gerngross im Februar 2020 präsentiert man, auf einer der neu geschaffenen Künstler-Inseln, Arbeiten der spanischen Ausnahmekünstlerin und lädt zu einer unvergesslichen Kunst-Auszeit in die Boutique Galerie.

online-Depot

Sinfonía n° 1

Gemälde, 100 cm x 100 cm
Aurora CidSpain
€ 4.900,00

Convergencias

Gemälde, 100 cm x 200 cm
Aurora CidSpain
€ 7.500,00

Sinfonía n° 2

Gemälde, 100 cm x 100 cm
Aurora CidSpain
€ 4.900,00

Cuando las Olas aún no eran curvas

Gemälde, 180 cm x 360 cm
Aurora CidSpain
€ 14.500,00

Statement

Der bildnerische Zweck, die zeichnerische Vermittlung und das skulpturale Bewusstsein laufen bei Aurora CID auf der Suche nach einer Tangenssprache mit fraktalen Modi zusammen, die zwischen der Geometrie der Architektur und der Geometrie der Natur pendelt. Durch die Verwendung dimensionsloser Wiederholungen, chromatischer Antithesen, formaler Gegenüberstellungen oder die Verwendung des Trägers als aktives Element wird eine kohärente Reflexion über die räumlich-zeitlichen Qualitäten jeder Schöpfung ausgelöst. Die Spiele zwischen Gleichheit und Differenz, Berechnung und Zufall, Kontinuität und Variation, Dynamik und Stille erzeugen Wahrnehmungsspannungen, denen sich kein Zuschauer entziehen kann.

Iván de la Torre Amerighi, Universität Malaga | UMA - Department Kunstgeschichte

Weitere kunsthistorische Texte über Aurora CID von Iván de la Torre Amerighi - Fractales |Geometría de la naturaleza, naturaleza de la geometría, Guillermo Gómez - Matemática de la Pintura | Juan Manuel Bonet Planes - Sinfonía urbana | Ronaldo E. Rodríguez - Mecanismo de Piñón y Cremallera.

Preise und Auszeichnungen | Auszug

  • 2011 Premio Adquisición en LXII Salón de arte de Puertollano, Ciudad Real
  • 2011 Premio Adquisición en el IV Premio “Jesús Bárcenas” de Pintura
  • 2010 Primer Premio en el XL Certamen de Pintura Ayuntamiento de La Solana, Ciudad Real
  • 2005 Primer Premio XV Certamen Nacional de Dibujo GREGORIO PRIETO, Valdepeñas, Ciudad Real

Kunstmessen

  • 2019 JustMad ART | Madrid
  • 2018 Feria de Arte Kölner Liste, Köln | Deutschland

  • 2017 Art Fair Málaga

  • 2016 SACO16 II Feria Internacional de Arte Contemporáneo de Sevilla

  • 2013 Feria Internacional de Arte Paratissima, Turin |Italien

Ausstellungen | Auswahl

  • 2019 Fudación de Cultura Andaluza - similidad  sin igualdad, Malaga

  • 2019 BURN-IN Galerie, Wien

  • 2018 Es.Arte Galerie, Marbella
  • 2017 Galería 1 de 7, Sevilla

  • 2016 Similidad sin Igualdad, Fundación de Cultura Andaluza, Sala David Puentes, Sevilla

  • 2015 Geometría de la Naturaleza, Naturaleza de Geometría, “Fundación Antonio Saura,” Cuenca

  • 2012 De Rojos y Azules, Colegio de Ingenieros de Caminos, C.y P. de Madrid

  • 2012 Materia y Vacío, O.T.C., Valdepeñas, Ciudad Real

  • 2011 En-Caja-Dos, ENVIDARTE, Montilla, Córdoba

  • 2010 Kraft, Museo Municipal de Valdepeñas, Ciudad Real

  • 2006 Cromotopía, C.C. Cecilio Fillol, Valdepeñas, Ciudad Real

  • 2001 Exposición “Pinturas 1.997-2000” C.C. Cecilio Fillol, Valdepeñas, Ciudad Real

  • 1998 Kulturncentrum Begiijnhol, Diest, BELGICA2017 Galería 1 de 7, Sevilla

Projekte | Gruppenausstellungen

 

  • 2019   Creative Minds on the world of Art
  • 2019   Fiesta Intenacional del Arte|Galería Santana Art Gallery, Madrid
  • 2019   Estados Convergentes |Galería Santana Art Gallery, Madrid
  • 2018    ArtSevilla-18 Sólo Project|Educación para el Cambio |IV Encuentro Internacional A.C. Sevilla
  • 2018    Tierra de Hambre | Es.Arte Galerie, Marbella 
  • 2018    Desde el Norte de Europa|Galería Gaudí, Madrid
  • 2017    ArtSevilla-17 | Encuentro Internacional de Arte Contemporáneo en Sevilla
  • 2017    Artistas Montillanos contemporáneos, Memorial José Garnelo y Alda | Montilla, Córdoba
  • 2017    ArtSevilla 360 ° | Universidad Loyola Andalucía, Campus Sevilla
  • 2016    Exposición Fotográfica Miradas 2.2| C.C. Ayuntamiento de Daimiel, Ciudad Real
  • 2016     Art Sevilla-16 Sólo Project Encuentro Internacional de Arte Contemporáneo en Sevilla
  • 2015     Exposición Fotográfica Cromático 2.0 | C.C. La Confiaza. Valdepeñas, Ciudad Real
  • 2014     Open Art | St. Jhon International University, Turín, Italia
  • 2014     Exposición Fotográfica Cromático C.C. La Confianza |Valdepeñas, Ciudad Real
  • 2013     Obra Abierta |Fundación Aparejadores, Sevilla 
  • 2011     20 Años de Dibujo, Fundación Gregorio Prieto| Museo de la Ciudad de Madrid
  • 2011     Fondos de Arte de la Ciudad de Puertollano, Ciudad Real
  • 2010     Exposición de Premios de Diputación de Ciudad Real 2004-2009, CEX, Ciudad Real
  • 2006     Premio Nacional de Dibujo “Gregorio Prieto” Museo de la Ciudad de Madrid 
  • 2006     Exposición de Grabados, Sala Exposiciones Ayuntamamiento de Ciudad Real 
  • 2006    Exposición de Grabados, Casa de la Alhóndiga, Villanueva de los Infantes, Ciudad Real 
  • 2006     Primaveras Fotográfica, Albores, Valdepeñas, Ciudad Real
  • 2006    Septiembres Temáticos Albores, Valdepeñas, Ciudad Real

Museen | Sammlungen

  • Junta de Comunidades de Castilla la Mancha
  • Excma. Diputación Provincial de Ciudad Real
  • Fundación Gregorio Prieto Valdepeñas, Ciudad Real • Excmo. Ayuntamiento de Valdepeñas, Ciudad Real • Excmo. Ayuntamiento de Tomelloso, Ciudad Real
  • Excmo. Ayuntamiento de Daimiel, Ciudad Real
  • Excmo. Ayuntamiento de La Solana, Ciudad Real
  • Excmo. Ayuntamiento de Montilla, Córdoba
  • Colección Jesús Bárcenas
  • Colección Francisco Delgado Abogados
  • Colección O.T.C., Valdepeñas, Ciudad Real
  • Colección COIVSA Inmobiliaria
  • Colección Amigos de la Exposición Internacional de Valdepeñas, Ciudad Real
  • Fundación Antonio Saura, Cuenca